Leinenhemd für Herren, das Must-Have des Sommers

Leinenhemd für Herren, das Must-Have des Sommers

Das Leinenhemd ist der zeitlose Protagonist der Sommermode, insbesondere für Männer. Frisch und leicht, das Leinenhemd für Herren ist ein Kleidungsstück, das nicht altert.

Das Leinenhemd dominiert die Sommermode der Männer

Einfarbig oder gemustert, geschlossen oder leicht aufgeknöpft getragen, kombiniert mit Jeans oder Bermudashorts. Jeder passt das Leinenhemd seinem Geschmack und seiner Persönlichkeit an. Darauf kann aber kein Mann verzichten, gerade im Sommer, wenn man frisch bleiben will, ohne auf Style zu verzichten. Deshalb hat sich das Leinenhemd im Laufe der Jahre eine unangefochtene Hauptrolle in der Sommergarderobe der Männer erobert.

Heben Sie Ihre Hand, wenn Sie im Sommer nicht mindestens eine haben Leinenhemd im Schrank? Es ist wirklich unmöglich, jemanden zu finden, der keinen hat. Tatsächlich ist Leinen der Stoff Symbol der Sommerzeit. Und das in Leinen verpackte Hemd ist ein haben müssen der Herrenmode, eines dieser zeitlosen Kleidungsstücke, die man nie vergisst. Mit der Ankunft der ersten Frühlingstemperaturen kehrt es hier zurück, um in all seinen unzähligen Variationen der Protagonist der Garderobe zu sein. Ebenfalls Saveone bietet eine große Auswahl an Leinenhemden mit perfekten Linien, um sich an verschiedene Anlässe anzupassen.

Leicht, vielseitig und nachhaltig. Deshalb gewinnt das Leinenhemd immer.

Die Liebesgeschichte zwischen Mode und Leinen reicht Jahrhunderte zurück. Diese Textilfaser, in der Tat, es ist das älteste, das der Mensch je benutzt hat. Es genügt zu sagen, dass die Pflanze, von der sie abstammt, bereits von Ägyptern, Babyloniern und Phöniziern angebaut wurde. Trotz der Verbreitung von High-Tech-Stoffen und Stoffen der neuesten Generation verwenden Stylisten auch heute noch in großem Umfang Leinen in ihren Kollektionen, da es sich um einen Stoff handelt außergewöhnliche Eigenschaften, insbesondere was die Regulierung der Körpertemperatur betrifft. Aus Leinen werden sehr unterschiedliche Kleidungsstücke hergestellt, von Hosen über T-Shirts bis hin zu natürlich den ikonischen Hemden.

Doch warum ist das Leinenhemd so erfolgreich? Die Gründe sind vielfältig. Erstens ist er ein Anführer extrem bequem, Weil leicht und frisch, was ein Gefühl von auf der Haut hinterlässt Zartheit und Freiheit. Darüber hinaus werden Leinenhemden hergestellt viele verschiedene Fantasien, um jeden Geschmack und Bedarf befriedigen zu können. Auch wenn es sich um ein Kleidungsstück mit klarem Casual-Profil handelt, das mit der richtigen Kombination verschönert wird, kann es schließlich auch ein wertvoller Verbündeter in Situationen sein, in denen mehr Eleganz erforderlich ist (solange es nicht formell ist). Schließlich ist eine weitere nicht zu unterschätzende Eigenschaft von Leinen die eigene Umweltverträglichkeit. Tatsächlich benötigt die Flachspflanze wenig Wasser und nimmt viel Kohlendioxid auf, wodurch die Atmosphäre gereinigt wird. Und Wäschestücke können viel einfacher entsorgt werden.

Wie man ein Leinenhemd trägt: einige Stiltipps

Im Laufe der Jahre Saveone hat sich schon immer dafür entschieden, Leinenhemden in seinen Kollektionen einen großen Platz einzuräumen, die mit Schattierungen und Mustern reichen und ihre Vielseitigkeit verbessern. Abgesehen von der Verpackung muss ein Leinenhemd jedoch auch gut getragen werden, obwohl es sich um ein einfaches und unverzichtbares Kleidungsstück handelt. Hier sind einige Stiltipps, um keinen Fehler zu machen.

  • Elegant ja, formell nein. Das Leinenhemd wird normalerweise mit der Sommerstimmung in Verbindung gebracht, mit einem Aperitif am Strand, mit Spaziergängen am Meer. Aber auch in Situationen, in denen ein raffinierterer Look gefragt ist, z. B. in Kombination mit einer schönen Jeans und einem Mokassin, steht einem Einsatz nichts im Wege. Auch bei der Arbeit entscheiden Sie sich für einen lässigen Business-Stil. Wichtig ist jedoch, es nie zu wählen, um es in formalen Zusammenhängen auszustellen.
  • Geknöpft oder aufgeknöpft. Beide Versionen sind in Ordnung, es hängt von der Gesamtkombination ab, die Sie gewählt haben, und dem Kontext, in dem Sie sich befinden. Wenn Sie zum Beispiel Bermudashorts tragen und die Situation sehr familiär ist, können Sie die ersten Knöpfe gerne frei lassen.
  • Nie in die Hose! Leinenhemden wurden nicht geboren, um von einem Ledergürtel erwürgt zu werden, sondern um sich frei über Hosen zu bewegen und ihre ganze Frische freizusetzen.
  • Weder zu breit noch zu schmal. Der Passformschnitt passt nicht zum Leinenhemd, das niemals am Körper anliegen darf. Wehe aber, das Gegenteil zu übertreffen: Es soll weich getragen werden, aber nicht den Eindruck erwecken, eine zu große gekauft zu haben

    UNTERSTÜTZUNG 24 STD

    Sie können uns jederzeit kontaktieren und wir werden Ihnen schnellstmöglich antworten:

    whatsapp

    +39 391364596

    support@saveone.it