Turnschuhe, die Geschichte der Schuhe, die zur Legende geworden sind

Turnschuhe sind heute nicht mehr nur Turnschuhe, sondern ein wahres Symbol, so dass sie sogar auf den Laufstegen der High Fashion landen. Gummisohle, vielseitiger Stil, ein Paar Turnschuhe dürfen in der Garderobe eines Mannes nicht fehlen, ein absolutes Muss. Hier ist die Geschichte eines Schuhs, der zur Legende wurde.

Alles verrückt nach dem Turnschuhe, die ikonischen Turnschuhe. Aber wehe, sie so zu definieren, würde bedeuten, sie zu entwerten. In der Tat sind Turnschuhe nicht mehr einfach Sportschuhe aber wahre Protagonisten der Männerkleidung auf allen Ebenen. Sie ziehen sogar auf den großen internationalen Mode-Laufstegen um. Jahr für Jahr werden sie gemacht immer verschiedene Modelle, nach Stil und Ausstattung. Sie existieren wirklich für jeden Geschmack und jeden, der mindestens ein Paar in seiner Garderobe hat. Deshalb lohnt es sich, ein wenig über ihre Geschichte zu erzählen, sie besser kennenzulernen und ihren Charakter noch mehr zu schätzen.

Die Seele der Turnschuhe zwischen Sport und Stil 

Beginnen wir mit dem Namen. Turnschuhe aus dem Englischen schleichen, Verb was bedeutet bewege dich heimlich (Treccani) leise. Genau wie es jemand tun kann, der ein Paar Schuhe trägt Gummisohle. Dies ist in der Tat ihr wesentliches Merkmal, das sie so bequem und praktisch macht. Die Materialien, aus denen die Sneaker hergestellt werden, zeigen ihre sportliche Seele, aber ihr Aussehen ist oft sehr elegant und raffiniert. Dies macht sie perfekt, um auch zusammen mit einer Jacke getragen zu werden, wodurch eine attraktive und raffinierte Gestaltung entsteht lässiger Stil.

An den Ursprüngen eines Mythos 

La Leidenschaft für Turnschuhe explodierte in der zweiten Hälfte der 900er Jahre. Ihre Herkunft und die Bedürfnisse, auf die sie reagieren, sind jedoch viel älter. Wenn Sie durch die Jahrhunderte zurückgehen, um nach einem Vorfahren dieser berühmten Schuhe zu suchen, können Sie sogar die Ureinwohner Amerikas (XNUMX. Jahrhundert) erreichen. Während ihrer Reisen oder endlosen Jagdreisen schützten die Indianer ihre Füße, indem sie eine Schicht Naturlatex auf die Sohle auftragen. Der erste Prototyp einer Gummisohle. Die Idee gewinnt, ist aber immer noch sehr embryonal. Der Snap-Forward erfolgt in der 1850 wenn in England die erster Sneaker mit Latexsohle, durch den Vulkanisationsprozess (entdeckt 1839) extrem widerstandsfähig gemacht. Von da an ist alles ein Crescendo. Im Jahr 1917 die Massenproduktion1924 wurde die Adidas1984 wurde die Air Jordan von Nike, die berühmtesten Turnschuhe aller Zeiten, vom Basketball-Champion signiert Michael Jordan.

Im Herzen der High Fashion

Seit über einem Jahrhundert kleiden Turnschuhe die Füße von große Sterne von Kino, Fernsehen und Sport. Der erste, der sie weihte, war James Dean, der sie auch im Film trug Vergeudete Jugend. Die wahre Anerkennung als Stilikone kam jedoch in jüngster Zeit, als Turnschuhe sogar auf den Laufstegen der High Fashion landeten. Unter anderem zwei Giganten internationalen Stils wie Giorgio Armani e Yves Saint Laurent. Und bei zwei solchen Paten ist es leicht zu argumentieren, dass Turnschuhe Schuhe sind, die niemals aus der Mode kommen.