Jeder ist verrückt nach Halloween, von der keltischen Tradition bis zur coolen Party

Vor über 2000 Jahren war es "nur" eine keltische Party, heute ist es ein Weltereignis, bei dem Mode, Übertretung und Horrorgeschmack gemischt werden. Halloween, die Nacht der Geister, ist jetzt eine unverzichtbare Party, ein Wettbewerb um die verrückteste Verkleidung, aber auch eine Gelegenheit, makellose dunkle Blicke zu zeigen. Eine Mode, die auch die Laufstege und Partys der Stars infiziert hat.

Es war einmal Halloween

Skelette, Zombies, Teufel und natürlich die unvermeidlich heimgesuchten Kürbisse. Halloween Es ist jetzt ein globales Festival, das sich von ganz bestimmten Symbolen ernährt. Makaber, transgressiv, Horror, es ist nicht mehr nur eine "Sache für Kinder". "Süßes oder Saures" Es ist immer noch der berühmteste Slogan, aber dahinter steckt eine dunkle Welt, die selbst Erwachsene mögen. Jahr für Jahr wächst die Halloween-Begeisterung: a Party Thema, schmutzig, Moral engagiert. Sogar die großen Namen der Mode engagieren sich und die Stars der Show kämpfen um den Klang unwahrscheinlicher Verkleidungen. Aber woher kommt die Tradition der Nacht der Geister? Wann wurde sie geboren? Um eine Antwort zu erhalten, müssen Sie über 2000 Jahre in die Vergangenheit reisen und sich mit den Traditionen des keltischen Volkes befassen. Unter diesen war die Samhaindas ist das Jubiläum, das das Ende des Sommers markierte. Nach den am meisten akkreditierten Studien ist dies der ursprüngliche Kern, der Halloween hervorgebracht hat. Der Name ist jedoch amerikanisch und ist eine Abkürzung des Ausdrucks "Allerheiligen Abend", das ist "Allerheiligennacht", ein Feiertag katholischen Ursprungs. Heidentum und Christentum verschmelzen daher, um einer Partei Leben einzuhauchen, die inzwischen zu einer internationalen Marke geworden ist.

Die Nacht der Geister zieht auf dem Laufsteg um

Bis vor ein paar Jahren Halloween Es wurde fast nur in den Vereinigten Staaten gefeiert. Heute ist es jedoch ein echtes Kostümphänomen, das in jede Ecke von Kunst und Kultur eingedrungen ist: vom Kino zum Fernsehen, von der Mode zur Literatur. DAS große renommierte Designer International gehörten zu den Ersten, die vom Charme der heimgesuchten Kürbisse verzaubert wurden und gotische und provokative Laufstege inszenierten. Totaler schwarzer Look, leuchtende Accessoires, Nieten und Ketten: Kollektionen, die ständig zwischen Angst und Verführung stehen.

Zu den trendigen Looks bevorzugen jedoch viele Hollywoodstars Masken e unwahrscheinlich Moral. Einige Halloween-Partys sind Karnevalspartys sehr ähnlich, mit Gästen, die als Helden von Cartoons, Comics, Kino oder Musik verkleidet sind. So trifft es zufällig Paris Hilton, der in einem westlichen Film als Saloon-Girl verkleidet ist, oder Avril Lavigne, der als Madonna verkleidet ist.

Halloween 2020, kreieren Sie Ihren trendigen dunklen Look

Das Anziehen ist jedoch keine Verpflichtung. In der Tat wählen viele Halloween-Partys, um äußerst elegante Themen-Looks zu präsentieren. Mit ein paar Vorsichtsmaßnahmen können Sie Ihre eigenen entwerfen "verhextes" Outfit ohne auf Verkleidungen zurückzugreifen. Ein guter Ausgangspunkt ist beispielsweise die Wahl streng schwarzer Kleidung. Eine schöne schmale Hose, die mit einem schmal geschnittenen Hemd oder vielleicht einem Rollkragenpullover verbunden ist. Die Lederjacken sind auch sehr funktional und erinnern an den „schönen und verdammten“ Hollywood-Look. Wenn Sie einen Farbtupfer bevorzugen, können Sie sich für das Blutrot oder das Orange der berühmten Spukkürbisse entscheiden. Die zusätzliche Ausrüstung steckt jedoch im Detail, im Zubehör, wie eine in der Taille eingehakte Hosenkette. Für diejenigen, die es lieben, sich zu trauen, gibt es immer die Möglichkeit eines leichtes Make-up im Gesicht, vielleicht eine von Dracula inspirierte Blässe oder ein kleiner Bleistift, um dem Look Intensität und Geheimnis zu verleihen.